+
Neueste Rezepte

New Mexico Green Chile

New Mexico Green Chile

Es gibt kein Chili wie New Mexico Chile! Eine köstliche südwestliche Version des beruhigenden Klassikers für kaltes Wetter.MEHR +WENIGER-

Aktualisiert am 11. September 2017

1

Pint Dosen Tomaten (oder 2 große frische Tomaten)

2

Tassen gewürfelte Kartoffeln (rot oder weiß)

1

Esslöffel gehackter Knoblauch

2

Tassen geröstete, geschälte, gehackte grüne Chilis (oder nach Geschmack)

Bilder ausblenden

  • 1

    6 Tassen Wasser in einen Topf geben und das gewürfelte Schweinefleisch hineingeben. Kochen, bis das Fleisch durchgekocht ist.

  • 2

    Fügen Sie Kartoffeln hinzu und köcheln Sie für ungefähr 30 Minuten, oder bis sie Gabel zart sind.

  • 3

    Die anderen Zutaten hinzufügen und ca. 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie Salz und alle gewünschten Gewürze hinzu, um zu schmecken.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Nein, nicht die Außerirdischen, die um Roswell herumfliegen, sondern Chile. "Meinst du nicht Chili?", Sagst du? Nein! New Mexico Chile wird immer mit einem e geschrieben. Und die Einheimischen dort sehen verächtlich auf das herab, was der Rest des Landes Chili nennt: Zu viele Bohnen, zu viel Hamburger und… Käse? Am beleidigendsten ist jedoch das Fehlen jeglicher „echter“ Chilis. Diese sind von der Paprika-Paprika-Sorte und werden in ganz New Mexico mit religiöser Hingabe angebaut. Tatsächlich baut New Mexico mehr Chilis an als jedes andere Gemüse und mehr Chilis als jeder andere Staat. Wenn Sie in ein Restaurant gehen, das lokale Küche in New Mexico serviert, und nach Chile fragen, werden Sie mit der Frage „Grün oder rot? " Rote Chilis sind die gleiche Art wie grüne Chilis, dürfen aber reifen - und der Unterschied im Geschmack ist ausgeprägt. Was heißer ist, ist noch nicht abgeschlossen. Von den beiden fand ich das Grün heißer. Aber es gibt viele abweichende Meinungen! Die Chilis sind in sehr vielen Gerichten enthalten, von Enchiladas bis zu Burgern, aber was wirklich auffällt, ist grüner Chilieintopf (oder roter). Schweinefleisch und Kartoffeln ergänzen die würzigen, kräftigen Aromen der Chilis. Wenn Sie dieses Gericht einmal probiert haben, werden Sie vielleicht verächtlich auf normale alte Bohnen- und Hamburger-Chili herabblicken! Leider ist es schwierig, außerhalb von New Mexico einen grünen (oder roten) Chili-Eintopf zu finden. Das ist ein großer Verlust für den Rest des Landes. In meiner Heimatstadt Minneapolis serviert das Restaurant Brasa einen passablen grünen „Chili“ -Eintopf (obwohl sie ihn mit einem i buchstabieren), ebenso wie The Loon. Diese Versuche sind heldenhaft, wenn auch nicht etwas zu kurz. Natürlich ist das beste Chili, das ich je hatte, im El Portal von Monica in der Altstadt von Albuquerque. Wenn Sie jemals die Chance haben, bestellen Sie unbedingt eine Portion Sopaipillas, eine Art gebratenes, ungesüßtes Gebäck. Zusammen machen sie eine einzigartige Mahlzeit; Das leichte, flauschige Gebäck ist eine perfekte Ergänzung zur Schärfe des Chilis. Oder Sie versuchen, Ihren eigenen grünen (oder roten) Chilieintopf zuzubereiten. Möglicherweise können Sie Chili in Dosen vor Ort kaufen oder sie jederzeit in New Mexico bestellen. Die Chili-Ernte findet im Spätsommer statt, gefrorene Chilis können jedoch jederzeit bestellt werden. Tolle Orte zum Bestellen: New Mexican Connection und New Mexico Catalogue. Ja, wenn es um Chile geht, steht „e“ für mich definitiv vor „i“. Probieren Sie es aus - ich denke, Sie werden das gleiche Gefühl haben!


Schau das Video: NM True TV - Hatch Chile Harvest (March 2021).