+
Neue Rezepte

Vegetarisches Curry mit Kokosmilch

Vegetarisches Curry mit Kokosmilch

1/4

Tasse Zwiebel, fein gehackt

2

Knoblauchzehen, fein gehackt

1

Teelöffel Ají Amarillo Paste (oder irgendein anderer Chili Pfeffer)

1

Zoll Stück Ingwer, fein gehackt

1

Esslöffel Currypulver

1

Karotte, geschält und in Scheiben geschnitten

1

Süßkartoffel (oder Yam), geschält und in Stücke geschnitten

Salz und Pfeffer nach Geschmack

1

Dose (13,5 Unzen) Kokosmilch

2

Esslöffel rasierte Mandeln

2

Esslöffel Koriander, gehackt

Gekochter brauner Reis (optional als Beilage)

Bilder ausblenden

  • 1

    Das Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Knoblauch unter Rühren 3 Minuten anbraten. Fügen Sie die Chilipaste, den Ingwer und das Currypulver hinzu; 30 Sekunden rühren und das Gemüse hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und umrühren.

  • 2

    Fügen Sie die Kokosmilch hinzu, bringen Sie sie zum Kochen, decken Sie sie ab und kochen Sie sie 15 Minuten oder weniger, je nachdem, wie gekocht Ihr Gemüse sein soll.

  • 3

    Schalten Sie die Hitze aus und bestreuen Sie sie mit Mandeln und Koriander.

  • 4

    Auf Wunsch mit braunem Reis an der Seite servieren.

Expertentipps

  • Curry-Pulver besteht aus vielen Gewürzen, aber Sie können jedes Gewürz separat hinzufügen, um die Textur zu verbessern (z. B. Senfkörner oder Kardamomkapseln).
  • Sie können dieses Rezept mit Kartoffeln anstelle von Süßkartoffeln und mit Blumenkohl anstelle von Broccolini machen.
  • Verwenden Sie frische Chilis oder deren Paste, Pulver oder Flocken. Fügen Sie es nach und nach hinzu und probieren Sie es aus, damit Sie das Gericht nicht damit überwältigen und es nicht mehr essen können.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Morena Escardo Während meiner wenigen fleischfressenden Jahre als Kind war ich ein großer Fan des erstaunlichen Hühnercurrys meiner Mutter. Sie hat dieses exotische Gericht selten zubereitet, da die indische Küche in Südamerika nicht sehr verbreitet ist und es sich immer wie ein großer Genuss anfühlte. Alle unerwarteten Aromen, die in diesem Gericht zusammenkamen, waren aufregend und so verlockend, dass nie ein einziges Körnchen Reis oder ein Tropfen Sauce auf meinem Teller zurückblieb. Als ich auf das College in England zog, wurde mir klar, dass dies die indische Gastronomie war Der Traum eines Vegetariers wird wahr. Currys sind nur eine von unzähligen Möglichkeiten, die ich gerne mache, wenn ich ein robustes Gericht möchte, das mich warm hält und in dem ich das gesamte Gemüse der Saison in meiner Küche gut gebrauchen kann.


Schau das Video: REZEPT: Pak Choi zubereiten auf chinesische Art. 3 Varianten (March 2021).